Sassari - Alghero

Beschreibung der Bahnstrecke Sassari - Alghero. Die Strecke verbindet die Städte Sassari und Alghero.

Bahnstrecke ARST: Sassari - Alghero

Zugsangebot:
Es verkehren direkte Regionalzüge von Sassari nach Alghero. In Sassari besteht Anschluss zur RFI / Trenitalia Hauptstrecke Ozieri-Chilivani -  Sassari - Porto Torres und zu den ARST Strecken nach Sorso und Palau.

Streckencharakteristik:
Die Strecke führt von Sassari durch ein hügeliges und dünn besiedeltes Gebiet.

Kilometerangaben:
Bei den Bahnhöfen gibt die erste Kilometerangabe die laufenden Kilometer ab dem Ausgangsbahnhof (Sassari) an. Die zweite Kilometerangabe gibt die Kilometer an, die bis zum Endbahnhof (Alghero) verbleiben. In Klammer gesetzt ist die offizielle Kilometerangabe der ARST (bei dieser Strecke ab Sassari). Bei den Unterwegsbahnhöfen (gelbe Felder) sind die offiziellen Kilometerangaben der ARST aufgeführt.

Inbetriebnahme der Strecke:
01.04.1889 - Sassari - Alghero

Streckeninfrastruktur:
Streckenlänge: 30.1 Km
Spurweite: Schmalspur 95 cm
Eingleisig von Sassari bis Alghero
Grösste Steigung / Gefälle: XX ‰
Elektrifizierung: Keine (Dieselbetrieb)

Fahrplan der Strecke Sassari - Alghero

Über den nachfolgenden Link gibt es den Fahrplan der ARST Strecke Sassari - Alghero

Km 0.0 / 30.1 (ARST 0.0)   Sassari   (176 m)
  RFI Strecke Ozieri-Chilivani - Sassari - Porto Torres
  ARST Strecke nach Nulvi - Palau (Trenino Verde)
   ARST Strecke nach Sorso

Region: Sardegna / Provinz: Sassari
Gemeinden die durch den Bahnhof bedient werden: Stadt Sassari (125'000 Einw.)

RFI Strecke Ozieri-Chilivani - Sassari - Porto Torres

Sassari wird von der RFI Strecke Ozieri-Chilivani - Sassari - Porto Torres bedient.

Link zur RFI Strecke Ozieri-Chilivani - Sassari - Porto Torres

ARST Strecke Sassari - Sorso

In Sassari zweigt die ARST Schmalspurstrecke nach Sorso ab. Auf dieser Strecke gibt es einen regulären Reisezugverkehr.

Link zur ARST Strecke Sassari - Sorso

ARST Strecke Sassari - Nulvi - Palau

In Sassari zweigt die ARST Schmalspurstrecke nach Nulvi - Tempio-Pausania - Palau ab. Auf dieser Strecke gibt es keinen regulären Reisezugverkehr. Es verkehren jedoch die touristischen Züge des "Trenino Verde".

Link zur ARST Strecke Sassari - Nulvi - Palau

Bahnhof Sassari (links der Schmalspurbahnhof)

Sassari

Sassari ist die zweitgrösste Stadt Sardiniens und ist das wichtigste Wirtschaftszentrum im Norden der Insel. Der Bahnhof liegt im Zentrum der Stadt und am Rande der Altstadt. Sassari liegt eingebettet zwischen Olivenhainen und Weinbergen und ist ein Touristenziel. Sehenswert sind die Altstadt mit den engen Gassen und der Piazza d'Italia, dem zentralen Platz der Stadt. Es gibt weitere schöne Plätze und die Kathedrale San Nicola ist ein Besuch wert. Besondere Gebäude sind das Rathaus und die Universität und besuchenswert sind die "Giardini Pubblici" (öffentliche Gärten) und es gibt zahlreiche Museen.  

Der Bahnhof Sassari ist ein wichtiger Bahnknoten. Dieser wird durch die RFI Hauptstrecke Ozieri-Chilivani - Sassari - Porto Torres bedient und hier zweigen die ARST Schmalspurbahnen mit regulärem Reisezugverkehr nach Alghero und Sorso, sowie die Trenino Verde Strecke nach Nulvi - Palau ab. Zudem wird der Bahnhof Sassari von der einzigen Strassenbahnlinie der Stadt bedient. Die zentrale Busstation liegt wenige Schritte vom Bahnhof.

Informationen zu Sassari

Unter Wikipedia * gibt es Informationen zur Stadt Sassari

Das Bahnhofsgebäude von Sassari
Die Altstadt von Sassari

Km    0.6 - Sassari Santa Maria (176 m)
 - Brücke über die RFI Strecke
Km    5.4 - Molafà (83 m)
Km  10.3 - San Giorgio (52 m)  
Km  12.3 - Arcone (92 m)

Die Strecke führt ab Sassari in westliche Richtung und überquert die RFI Hauptstrecke mittels einer Brücke. Danach folgt die Schmalspurstrecke der RFI Hauptstrecke und zweigt in südwestlicher Richtung ab. Durch eine hügelige Landschaft wird der Bahnhof von Olmedo erreicht.

Km 20.1 / 10.0 (ARST 20.1)   Olmedo   (50 m)

Region: Sardegna / Provinz: Sassari
Gemeinden die durch den Bahnhof bedient werden: Olmedo (4'200 Einw.)

Km  25.3 - Mamuntanas (11 m)
Km  27.3 - Punta Moro (16 m)

Es geht weiter durch hügeliges Gelände bis zum Bahnhof Alghero (Sant'Agostino). Die Strecke endet im Bahnhof Alghero (Sant'Agostino), der nördlich des Stadtzentrums liegt.

Km 30.1 / 0.0 (ARST 30.1)   Alghero   (9 m)

Region: Sardegna / Provinz:Sassari
Gemeinden die durch den Bahnhof bedient werden: Stadt Alghero (42'300 Einw.)

Der Bahnhof Alghero (Sant'Agostino)

Alghero

Alghero liegt an traumhafter Lage am Meer und gilt als schönste Stadt Sardiniens. Die Stadt ist von der fast 4 Jahrhunderte dauernden Zeit unter spanischer Herrschaft geprägt. Besonders sehenswert ist die für den motorisierten Verkehr gesperrte Altstadt, das "Centro Storico". Trotz schwerer Bombardements im zweiten Weltkrieg ist die gotisch-katalanische Altstadt gut erhalten und restauriert. Besonders sehenswert sind zudem die Stadtmauer und Bastionen, die Piazza Civica, die Kathedrale Santa Maria sowie zahlreiche weitere Kirchen und interessante Museen. Nördlich und südlich gib es auch zahlreiche schöne Badestrände. Während man die Bahnstrecke oberhalb der Stadt gekappt hat, liegt der Busbahnhof der Fern- und Regionalbusse unmittelbar beim Hafen und wenige Schritte von der Altstadt entfernt.

Informationen zu Alghero

Unter Wikipedia * gibt es Informationen zur Stadt Alghero

Panoramablick auf die Stadt Alghero
Altstadt und Hafen von Alghero
Der ehemalige, am Hafen gelegene Bahnhof Alghero (1979)

Bahnstrecke Alghero (Sant'Agostino) - Alghero

Der heutige Bahnhof Alghero wurde ursprünglich "Sant'Agostino" genannt. Ab diesem Bahnhof führte die Strecke noch rund 1,3 Kilometer weiter bis zum Bahnhof "Alghero", der am Hafen lag. Dieser Streckenteil wurde 1988 aufgrund des dominierenden Autoverkehrs stillgelegt.

Informationen über die Strecke unter Wikipedia

 Informationen zur Bahnstrecke Sassari - Alghero gibt es bei Wikipedia *

Weiterführende Links

 * Externe Links. Railtravel übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt dieser Links!