Isili - Laconi - Sorgono

Beschreibung der Bahnstrecke Isili - Laconi - Sorgono. Die Strecke führt in spektakulärer Linienführung nordwärts durch das Gennargentu Gebirge nach Sorgono.

Bahnstrecke ARST: Isili - Laconi - Sorgono

⁣   ⁣   ⁣   ⁣   ⁣   

Zugsangebot:
Es gibt keinen regulären Zugverkehr auf dieser Strecke. Es verkehren jedoch auf dem derzeit befahrbaren Abschnitt Isili - Laconi Züge des "Trenino Verde".

Streckencharakteristik:
Die Strecke führt von Isili (507 m) durch eine spektakuläre Gebirgslandschaft über Laconi (635 m) - Desulo-Tonara (575 m)  - Ortuabis (774 m) nach Sorgono (688 m).

Kilometerangaben:
Bei den Bahnhöfen gibt die erste Kilometerangabe die laufenden Kilometer ab dem Ausgangsbahnhof (Isili) an. Die zweite Kilometerangabe gibt die Kilometer an, die bis zum Endbahnhof (Sorgono) verbleiben. In Klammer gesetzt ist die offizielle Kilometerangabe der ARST (bei dieser Strecke ab Mandas). Bei den Unterwegsbahnhöfen (gelbe Felder) sind die offiziellen Kilometerangaben der ARST aufgeführt.

Inbetriebnahme der Strecke:
01.04.1889 - Isili - Meana Sardo
03.11.1889 - Meana Sardo - Sorgono

Streckeninfrastruktur:
Streckenlänge: 83.1 Km
Spurweite: Schmalspur 95 cm
Eingleisig von Isili bis Sorgono
Grösste Steigung / Gefälle: XX ‰
Elektrifizierung: Keine (Dieselbetrieb)

Karte der ARST Bahnstrecken (PDF)

Karte der ARST Bahnstrecken Cagliari / Monserrato San Gottardo - Isili / Mandas - Arbatax / Isili - Sorgono. Über den untenstehenden Link kann die Karte in der PDF Version geöffnet werden.

Quelle: Wikipedia (bearbeitet) Map ARST Cagliari aus CC Wiki / CC BY-SA 2.0


Fahrplan der Strecke Isili - Sorgono

Über den nachfolgenden Link gibt es den Fahrplan der Trenino Verde Züge auf der Strecke Isili -Sorgono. Derzeit verkehren die Trenino Verde Züge nur zwischen Mandas und Laconi.

Km 0.0 / 83.1 (ARST 12.2)   Isili   (507 m)
  ARST Strecke von Monserrato

Region: Sardegna / Provinz: Sud Sardegna
Gemeinden die durch den Bahnhof bedient werden: Gemeinde Isili (2'600 Einw.)

ARST Strecke Monserrato - Isili

In Isili endet die Strecke der Azienda Regionale Sarda Trasporti (ARST) aus Monserrato (Cagliari). Auf dieser Strecke gibt es einen regulären Reisezugverkehr mit direkten Regionalzügen Monserrato San Gottardo - Mandas - Isili.

Link zur ARST Strecke Monserrato - Isili

Bahnhof Isili

Isili

In Isili enden die Züge aus Cagliari (Monserrato San Gottardo). Die Strecke nach Sorgono wird nur noch von den Zügen des "Trenino Verde" befahren. Isili ist das wirtschaftliche Zentrum des Sarcidano und liegt in einem landwirtschaftlich geprägten Gebiet. Sehenswert sind die Kirche "San Giuseppe Calasanzio" und das "Museo per l'Arte e del tessuto" (Kunst- und Textilmuseum), das einen Einblick in die Kupferbearbeitung und die Teppichweberei vermittelt.

Informationen zu Isili

Unter Wikipedia * gibt es Informationen zur Gemeinde Isili

Km  13.2 - Isili Polisportiva

Nach Isili senkt sich die Strecke ins Tal des Flusses Mannu. Hier gibt es den Stausee "Lago is Barrocus", der von der Strecke umfahren wird. Der Fluss wird mittels einer Brücke überquert und es folgt der Bahnhof Sarcidano. 

Km 5.6 / 77.5 (ARST 17.8)   Sarcidano   (416 m)
  ARST Strecke nach Sanluri (stillgelegt)

Region: Sardegna / Provinz: Sud Sardegna
Gemeinden die durch den Bahnhof bedient werden: Gemeinde Isili - Sarcidano ist ein Ortsteil von Isili

FCS Strecke Isili (Sarcidano) - Sanluri

Der Bahnhof Sarcidano war einst Übergangspunkt zur Strecke der FCS (Ferrovie Complementaria della Sardegna) Isili - Sanluri FCS - Villacidro (Schmalspurbahn 95 cm - Eröffnet 1915 - Eingestellt 1956).

Informationen zur FCS Strecke Isili - Sanluri - Villacidro gibt es bei Wikipedia *

Bahnhof Sarcidano
Brücke über den "Rio Mannu" (Stausee "Lago is Barrocus")

Km  21.9 - Nurallao (445 m)
Km  28.8 - Cignoni (589 m)
Km  30.4 - Su Lau (634 m)

Nach dem Bahnhof Sarcidano führt die Strecke mit starker Steigung und kurvenreicher Linienführung bis nach Laconi. Links gibt es einen schönen Blick in die Ebene des Flusses Mannu.

Km 24.5 / 0.0 (ARST 36.7)   Laconi   (635 m)

Region: Sardegna / Provinz: Oristano
Gemeinden die durch den Bahnhof bedient werden: Gemeinde Laconi (1'700 Einw.)

Bahnhof Laconi

Laconi

Der Ort liegt in schöner Hügellage in einem waldreichen Gebiet. Sehenswert ist das historische Ortszentrum mit der Kirche "Sant'Ambrogio e Sant'Ignazio da Laconi". Zudem gibt es hier das "Museo delle Statue Menhir", wo 40 kupferzeitliche Statuenmenhire ausgestellt sind. Der Bahnhof Laconi liegt am nordöstlichen Rand des Dorfes.

Informationen zu Laconi

Unter Wikipedia * gibt es Informationen zur Gemeinde Laconi

Km  42.7 - Funtanamela (716 m)
Km  46.9 - Ortuabis (774 m)

Die Strecke führt durch eine einsame grüne Landschaft und steigt weiter bis zum Kulminationspunkt bei Ortuabis (774 m). Danach senkt sich die Strecke hinunter nach Meana Sardo im Tal des Rio Araxisi.

Km 46.9 / 36.2 (ARST 59.1)   Meana Sardo   (617 m)

Region: Sardegna / Provinz: Nuoro
Gemeinden die durch den Bahnhof bedient werden: Gemeinde Meana Sardo (1'700 Einw.) - das Dorf Meana Sardo liegt rund 3 Kilometer nordwestlich des Bahnhofs

Km  66.2 - Castiau
 - Tunnel "S'Arcu" (Länge 1'000 m)
Km  75.1 - Belvi-Aritzo (628 m)
Km  79.7 - Desulo-Tonara (575 m)

Es geht kurvenreich weiter zum Bahnhof Belvi, der auch das weiter oben gelegen Dorf Aritzo bedient und hinunter zum Bahnhof Desulo-Tonara (beide Dörfer liegen weitab des Bahnhofs). Nach Belvi gibt es einen kurvenreichen Aufstieg mit traumhaften Aussichten nach Sorgono.

Km 83.1 / 0.0 (ARST 95.3)   Sorgono   (688 m)

Region: Sardegna / Provinz: Nuoro
Gemeinden die durch den Bahnhof bedient werden: Gemeinde Sorgono (1'500 Einw.)

Zug des "Trenino Verde" im Bahnhof Sorgono

Sorgono

Das Dorf Sorgono liegt in einer waldreichen Gegend und ist ein beliebter Ferien- und Ausflugsort. Der Bahnhof liegt direkt im Zentrum des Orts.

Informationen zu Sorgono

Unter Wikipedia * gibt es Informationen zur Gemeinde Sorgono

Blick auf das Dorf Sorgono

Informationen über die Strecke unter Wikipedia

 Informationen zur Bahnstrecke Mandas - Seui - Lanusei - Arbatax gibt es bei Wikipedia *

Weiterführende Links

 * Externe Links. Railtravel übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt dieser Links!