Macomer - Bosa

Beschreibung der Bahnstrecke Macomer - Tresnuraghes - Bosa. Die Strecke führt in spektakulärer Linienführung westwärts von Macomer (572 m) hinunter ans Meer.

Bahnstrecke ARST: Macomer - Tresnuraghes - Bosa

⁣   ⁣   ⁣   ⁣   ⁣   

Zugsangebot:
Es gibt keinen regulären Zugverkehr auf dieser Strecke. Es verkehren jedoch Züge des "Trenino Verde" zwischen Macomer und Bosa.

Streckencharakteristik:
Die Strecke führt von Macomer (572 m) durch eine hügelige Landschaft über Bara (635 m) - Tresnuraghes (264 m) nach Bosa Marina (3 m). Auf dem Abschnitt zwischen Tresnuraghes und Bosa gibt es immer wieder spektakuläre Aussichten auf das Meer und die tief unten liegende Küste.

Kilometerangaben:
Bei den Bahnhöfen gibt die erste Kilometerangabe die laufenden Kilometer ab dem Ausgangsbahnhof (Macomer) an. Die zweite Kilometerangabe gibt die Kilometer an, die bis zum Endbahnhof (Bosa Marina) verbleiben. In Klammer gesetzt ist die offizielle Kilometerangabe der ARST (bei dieser Strecke ab Macomer). Bei den Unterwegsbahnhöfen (gelbe Felder) sind die offiziellen Kilometerangaben der ARST aufgeführt.

Inbetriebnahme der Strecke:
26.12.1888 - Macomer -Bosa

Streckeninfrastruktur:
Streckenlänge: 46.0 Km
Spurweite: Schmalspur 95 cm
Eingleisig von Macomer bis Bosa
Grösste Steigung / Gefälle: 28 ‰
Elektrifizierung: Keine (Dieselbetrieb)

Bahngeschichte:
Die gesamte Strecke wurde 1981 infolge schlechtem Erhaltungszustand eingestellt. Aufgrund von Protesten seitens der Bevölkerung verkehrten nach Gleiserneuerungen ab 1982 wiederum Reisezüge zwischen Macomer und Tresnuraghes. 1995 wurde der reguläre Reisezugverkehr endgültig eingestellt. Die Strecke Mandas - Bosa Marina wurde jedoch für den touristischen Zugverkehr wiedereröffnet und seit 1997 verkehren die touristischen Züge des "Trenino Verde".

Fahrplan der Strecke Macomer - Bosa

Über den nachfolgenden Link gibt es den Fahrplan der Trenino Verde Züge auf der Strecke Macomer - Bosa.

Km 0.0 / 46.0 (ARST 0.0)   Macomer   (572 m)
   RFI Strecke Cagliari - Macomer - Olbia
   ARST Strecke nach Nuoro

Region: Sardegna / Provinz: Nuoro
Gemeinden die durch den Bahnhof bedient werden: Macomer (9'700 Einw.)

RFI Strecke Cagliari - Macomer - Ozieri-Chilivani - Olbia - Golfo Aranci

Macomer wird durch die RFI Hauptstrecke Cagliari - Macomer - Olbia bedient. Über den Bahnhof Macomer ARST kann nach den Strecken nach Nuoro und Bosa umgestiegen werden. Zu beachten ist dass die beiden Bahnhöfe rund 100 auseinander liegen.

Link zur RFI Strecke Cagliari -Macomer - Olbia

ARST Strecke Macomer - Nuoro

In Macomer zweigt die schmalspurige Strecke der Azienda Regionale Sarda Trasporti (ARST) nach Nuoro ab. Auf dieser Strecke gibt es einen regulären Reisezugverkehr mit Regionalzügen.

Link zur ARST Strecke Macomer - Nuoro

Bahnhof Macomer ARST

Macomer

Der Bahnhof Macomer ist ein wichtiger Bahnverkehrsknoten im Zentrum von Sardinien. Hier kann zwischen der RFI Hauptstrecke und den ARST Strecken nach Nuoro und Bosa umgestiegen werden. Die Bahnhöfe des RFI / Trenitalia (Strecke Cagliari - Olbia) und der ARST (Strecken nach Nuoro und Bosa) liegen rund 100 m auseinander. Macomer ist eine Kleinstadt, die besonders schön auf einem Bergkamm liegt und ein wichtiges Wirtschaftszentrum ist.

Informationen zu Macomer

Unter Wikipedia * gibt es Informationen zur Gemeinde Macomer

Km    0.6 - Abzweigung der ARST Strecke nach Nuoro 
Km    1.9 - Unterquerung der RFI Strecke
Km    5.5 - Bara (635 m)
Km    9.5 - Santa Maria di Corte  
Km  13.4 - Sindia (509 m)
Km  24.5 - Tinnura (327 m)

Kurz nach dem Verlassen des Bahnhofs Macomer ARST wird die RFI Normalspurstrecke Cagliari - Macomer - Olbia unterquert. Danach führt die Strecke durch eine einsame und hügelige Landschaft und steigt bis nach Bara (635 m), dem Kulminationspunkt der Strecke, an. Weiter geht es durch eine hügelige Landschaft mit Aussicht auf die Dörfer der Umgebung hinunter bis nach Tresnuraghes (264 m).

Km 28.4 / 17.6 (ARST 28.4)   Tresnuraghes-Magomadas-Cuglieri   (264 m)

Region: Sardegna / Provinz: Oristano
Gemeinden die durch den Bahnhof bedient werden: Gemeinde Tresnuraghes (1'100 Einw.), Magomandas (600 Einw.), Cuglieri (2'500 Einw.)

Zug des "Trenino Verde" im Bahnhof Trasnuraghes

Tresnuraghes / Magomadas / Cuglieri

Der Bahnhof liegt am Rande des Zentrum des Dorfes Tresnuraghes. Das Dorf Magomadas liegt rund 1 Kilometer nördlich des Bahnhofs. Das Dorf Cuglieri liegt rund 10 Kilometer südlich des Bahnhofs.


Informationen zu Tresnuraghes

Unter Wikipedia * gibt es Informationen zur Gemeinde Tresnuraghes

Informationen zu Magomadas

Unter Wikipedia * gibt es Informationen zur Gemeinde Magomadas

Informationen zu Cuglieri

Unter Wikipedia * gibt es Informationen zur Gemeinde Cuglieri

Km  36.6 - Nigolosu (172 m)
Km  41.5 - Modolo (63 m)
Km  45.9 - Bosa Marina (3 m) - alter Bahnhof

Nach dem Bahnhof Tresnuraghes beginnt der steile und kurvenreiche Abstieg zur Meeresküste. Immer wieder gibt es einen traumhaften Blick auf das Meer und die Strände. Die Züge enden heute im Ortsteil Bosa Marina, die weiterführende Strecke zum Stadtzentrum ist seit 1981 eingestellt.

Km 46.0 / 0.0 (ARST 46.0)   Bosa Marina   (3 m)

Region: Sardegna / Provinz: Oristano
Gemeinden die durch den Bahnhof bedient werden: Gemeinde Bosa (7'700 Einw.)

Der heutige Abfahrtsbahnhof des Trenino Verde in BosaMarina

Bosa

Die Züge des Trenino Verde enden bzw. beginnen heute im neuen Bahnhof Bosa Maria. Dieser Bahnhof liegt im Ortsteil Marina und beim Hafen. Die Altstadt von Bosa liegt rund 2 Kilometer entfernt.

Das mittelalterliche Städtchen Bosa liegt malerisch zwischen flachen Tafelbergen und schroffen Felsgraten am Ufer des Flusses Temo. Das Städtchen gilt als eine der schönsten Kleinstädte Sardiniens und ist entsprechend ein Besuchermagnet. Besonders sehenswert ist das historische Ortszentrum mit schmalen Gässchen und alten Bürgerhäusern, die Uferpromenade mit den Fischerbooten und das die Stadt überragende Castello Malaspina. 

Informationen zu Bosa

Unter Wikipedia * gibt es Informationen zur Gemeinde Bosa

"Trenino Verde Point" der heutige Abfahrtspunkt in Bosa Marina
Der ehemalige Bahnhof Bosa Marina
Der ehemalige, am Randes des Stadtzentrums gelegene, Bahnhof Bosa Città (1979)

Bahnstrecke Bosa Marina - Bosa Città

Vom heutigen Abfahrtspunkt Bosa Marina führte die Strecke ursprünglich weiter bis zum Bahnhof Bosa Città. Dieser lag am Rande des Stadtzentrum auf der gegenüberligenden Seite des Flusses Temo. Dieser Streckenteil mit 2,1 Kilometer Länge wurde 1981 im Rahmen der Stilllegung der Strecke definitiv eingestellt.

Informationen über die Strecke unter Wikipedia

 Informationen zur Bahnstrecke Macomer - Bosa gibt es bei Wikipedia *

Weiterführende Links

 * Externe Links. Railtravel übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt dieser Links!