Bahnstrecken in der Region Toscana

In der Toscana gibt es zahlreiche, landschaftlich und technisch sehr interessante Bahnstrecken, die eine Reise lohnen...

Bahnstrecke Genova - La Spezia - Pisa - (Roma)

Die Bahnstrecke führt von Genova entlang dem Tyrrhenischen Meer nach Pisa und weiter bis nach Roma. Die 165 Km lange Strecke (bis Pisa) ist normalspurig, zweigleisig und elektrifiziert. Informationen bei Wikipedia *

Bahnstrecke (Genova) - Pisa - Livorno - Grosseto - Roma (Ferrovia Tirrenico)

Die Bahnstrecke führt von Genova entlang dem Tyrrhenischen Meer nach Pisa und weiter bis nach Roma. Die 336 Km lange Strecke (Pisa - Roma) ist normalspurig, zweigleisig und elektrifiziert. Informationen bei Wikipedia *

Bahnstrecke Bologna - Firenze

Die Bahnstrecke führt von Bologna nach Firenze. Die rund 100 Km lange Strecke ist normalspurig, zweigleisig und elektrifiziert. Parallel zur klassischen Hauptstrecke gibt es die Schnellfahrstrecke Bologna - Firenze. Informationen bei Wikipedia *

Bahnstrecke Firenze - Arezzo - Chiusi-Chianciano Terme - Roma

Die Bahnstrecke führt von Firenze nach Roma. Die über 300 Km lange Strecke ist normalspurig, zweigleisig und elektrifiziert. Die Strecke war einst die grosse Hauptstrecke, die Norditalien mit dem Süden verband. Heute gibt es parallel zur klassischen Hauptstrecke die Schnellfahrstrecke über die die Langstreckenzüge verkehren. Informationen bei Wikipedia *

Bahnstrecke Firenze - Roma (Schnellfahrlinie)

Die Schnellfahrstrecke führt von Firenze nach Roma. Die rund 250 Km lange Strecke ist normalspurig, zweigleisig und elektrifiziert. Über diese Strecke verkehren die Hochgeschwindigkeitszüge, die Norditalien mit Süditalien verbinden. Die Strecke führt parallel zur klassischen Hauptstrecke durch die Regionen Toscana, Umbria und Lazio. Informationen bei Wikipedia *

Bahnstrecke Terontola - Perugia - Assisi - Foligno

Die Bahnstrecke verbindet ab Terontola (Hauptstrecke Firenze - Roma) Dörfer und Städte in Umbrien und endet in Foligno (Hauptstrecke Roma - Ancona). Insbesondere wird mit dieser Strecke die umbrische Hauptstadt Perugia und die Pilgerstadt Assisi ans Bahnnetz angeschlossen. Die rund 80 Km lange Strecke ist normalspurig, eingleisig und elektrifiziert. Informationen bei Wikipedia *

Bahnstrecke Firenze - Pistoia - Lucca - Viareggio / Pisa

Die Bahnstrecke führt von Bologna über Porretta Terme nach Pistoia. Die rund 100 Km lange Strecke ist normalspurig, eingleisig und nicht elektrifiziert. Diese Gebirgsstrecke ist die erste Strecke, die Bologna mit der Toscana verband. Informationen bei Wikipedia *

Bahnstrecke Lucca - Aulla (Garfagnana)

Die Bahnstrecke verbindet Lucca mit Aulla (Strecke Fidenza / Parma - La Spezia). Die rund 90 Km lange Strecke ist normalspurig, eingleisig und nicht elektrifiziert. Die Strecke führt durch die malerische Landschaft der Garfagnana und weist mehrere Viadukte und einen 7,5 Km langen Scheiteltunnel auf. Informationen bei Wikipedia *

Bahnstrecke Firenze - Empoli - Pisa - Livorno

Die Bahnstrecke verbindet Firenze mit den am Tyrrhenischen Meer gelegenen Städten Pisa und Livorno. Die rund 100 Km lange Strecke ist normalspurig, zweigleisig und elektrifiziert. Informationen bei Wikipedia *

Bahnstrecke Firenze - Borgo-San Lorenzo - Faenza

Die Bahnstrecke verbindet Firenze mit der an der Hauptstrecke Bologna - Ancona gelegenen Stadt Faenza. Die rund 100 Km lange Strecke ist normalspurig, eingleisig und nicht elektrifiziert. Informationen bei Wikipedia *

Bahnstrecke Pontassieve - Borgo-San Lorenzo

Die regionale Bahnstrecke verbindet Pontassieve (Hauptstrecke Firenze - Roma) durch das Tal des Flusses Sieve mit Borgo-San Lorenzo (Hauptstrecke Firenze -Roma). Die 33 Km lange Strecke ist normalspurig, eingleisig und nicht elektrifiziert. Informationen bei Wikipedia *

Bahnstrecke (Firenze) - Empoli - Siena - Asciano - Chiusi-Chianciano Terme

Die Bahnstrecke verbindet Firenze mit der Stadt Siena und mit dem an der Hauptstrecke Firenze - Roma gelegenen Chiusi. Die rund 150 Km lange Strecke ist normalspurig, eingleisig und nicht elektrifiziert. Informationen bei Wikipedia *

Bahnstrecke Siena - Monte Antico - Grosseto

Die Bahnstrecke verbindet  Siena mit dem an der Hauptstrecke Genova - Roma gelegenen Montepescali - (Grosseto). Die rund 100 Km lange Strecke ist normalspurig, eingleisig und nicht elektrifiziert. Informationen bei Wikipedia *

Bahnstrecke Asciano - Monte Antico

Die Bahnstrecke verbindet Asciano (Strecke Siena - Chiusi) mit Monte Antoco (Strecke Siena - Grosseto). Die rund 50 Km lange Strecke ist normalspurig, eingleisig und nicht elektrifiziert. Auf dieser Strecke verkehren keine Regionalzüge. Es gibt ausschliesslich touristischen Zugverkher. Informationen bei Wikipedia *

Bahnstrecke Cecina - Volterra

Die Bahnstrecke verbindet den an der Hauptstrecke Genova - Roma gelegenen Bahnhof Cecina mit der auf 500 m.ü.m. gelegenen Stadt Volterra. Die Züge enden in dem im Tal gelegenen Bahnhof Volterra-Saline-Pomarance (72 m). Die weiterführende Zahnradbahn zum Stadtbahnhof Volterra-Città (468 m) ist seit 1958 stillgelegt. Die rund 30 Km lange Strecke (Cecina - Talbahnhof) ist normalspurig, eingleisig und nicht elektrifiziert. Informationen bei Wikipedia *

Bahnstrecke Campiglia Marittima - Piombino

Die Bahnstrecke verbindet den an der Hauptstrecke Genova - Roma gelegenen Bahnhof Campiglia-Marittima mit dem Ort und dem Hafen Piombino. Ab dem Hafen Piombino verkehren die Fähren nach der Insel Elba. Die 16 Km lange Strecke ist normalspurig, eingleisig und elektrifiziert. Informationen bei Wikipedia *

Bahnstrecke Arezzo - Pratovecchio-Stia

Die Bahnstrecke verbindet das an der Hauptstrecke Firenze - Roma gelegene Arezzo mit den Orten im Tal des Arno (Casentino). Die rund 45 Km lange Strecke ist normalspurig, eingleisig und elektrifiziert. Die Strecke wird von der Bahngesellschaft "Trasporto Ferroviario Toscano" (TFT) betrieben. Informationen bei Wikipedia *

Bahnstrecke Arezzo - Sinalunga

Die Bahnstrecke verbindet das an der Hauptstrecke Firenze - Roma gelegene Arezzo mit den Orten im Chiana Tal. Die rund 40 Km lange Strecke ist normalspurig, eingleisig und elektrifiziert. Die Strecke wird von der Bahngesellschaft "Trasporto Ferroviario Toscano" (TFT) betrieben. Informationen bei Wikipedia *

Weiterführende Links

 * Externe Links. Railtravel übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt dieser Links!